Ihre Vorteile

  • Direkt an Skipiste & Gondelbahn areitXpress
  • Bestpreis Garantie
  • Gratis Kinderbetreuung
  • all inklusive Verpflegung für die ganze Familie
  • Ironman in Zell am See
  • Zieleinlauf Ironman
August 2015 Ironman 70.3

Die Region Zell am See – Kaprun ist ein Sport-Eldorado. Die natürlichen Gegebenheiten an Bergen, Seen und Gletscher bieten nicht nur eine traumhafte Kulisse, sondern auch ideale Voraussetzungen als Austragungsort. Schwimmen im glasklaren Zellersee, radfahren durch die einzigartige Naturlandschaft und laufen durch ein romantisch-historisches Städtchen. Kombiniert mit dem professionellen Veranstalterteam und zahlreichen Helfern findet hier mit dem Ironman 70.3 Zell am See – Kaprun ein Saison-Highlight der Triathlon-Szene statt.

IRONMAN 2016

Die Weltmeisterschaft war erstmalig nicht in Nordamerika sondern in Europa. Das heißt, es gab 2 Rennen, 1 Ziel und 5.000 Teilnehmer. Es war eine spannende Reise bis zum IRONMAN 70.3 Zell am See – Kaprun | Bruck | Maishofen | Piesendorf. Bereits in seinem ersten Jahr sorgte der IRONMAN 70.3 Zell am See – Kaprun mit seiner spektakulären Strecke durch Bruck, Maishofen und Piesendorf für Aufsehen in der internationalen Triathlon-Szene. Monate vor dem Start hieß es bereits „ausverkauft“. Über 20.000 Zuseher waren trotz schlechten Wetters an der Strecke und feuerten die Athleten an. Über 25.000 TV Sekunden wurden international ausgestrahlt. Allein in Österreich konnte man eine Leserreichweite im Printbereich von 7,8 Millionen Lesern erreichen.

 

IRONMAN 2015

1,9 KM SCHWIMMEN – 90 KM RAD – 21,1 KM LAUFEN

Am 26. August 2012 fand der erste IRONMAN 70.3 in Zell am See-Kaprun statt. Das Event war ein voller Erfolg – rund 20.000 Zuseher jubelten den 1.800 Athleten zu. Somit wurde der IRONMAN 70.3 Fixpunkt in unserem Veranstaltungsplan der Region.
Die Athleten schwimmen 1,9km durch den Zeller See, fahren 90km Rad und laufen 21,1 km in der Region von Zell am See – Kaprun, Bruck, Maishofen und Piesendorf. Aus der Gesamtdistanz von 113 km (70,3 Meilen) leitet sich auch der Name IRONMAN 70.3 ab.

Schwimmstrecke
Als erstes wird die Schwimmdisziplin abgelegt. Die Strecke verläuft vom Strandbad Seespitz in Schüttdorf in Richtung Zell am See und wieder retour. Hier ziehen sich die Teilnehmer um und schon geht es los zum zweiten Teil des Triathlons, und zwar schwingen sich die Athleten nun auf das Rad.

Radstrecke
Es geht los Richtung Bruck an der Glocknerstraße, von dort weiter nach Taxenbach, Lend und Dienten. In Dienten befindet sich die erste Labestation. Danach kommt der anspruchsvollste Teil der Strecke und zwar die Fahrt auf den Filzensattel. Hier ist der höchste Punkt auf 1.280 Meter. Doch es geht schon wieder bergab, Richtung Maria Alm und durch Saalfelden. Kurz vor Maishofen befindet sich eine weitere Labestation, nach dieser fährt man durch Zell am See in Richtung Piesendorf. In Piesendorf befindet sich der Wendepunkt und man fährt durch Fürth in Richtung Kaprun, vorbei am Tauern Spa und Richtung Flugplatz Zell am See. Hier müssen die Athleten nochmal nach Bruck direkt ins Ortszentrum und weiter nach Zell am See-Schüttdorf. Hier befindet sich der Treffpunkt und umkleide Platz für den dritten Teil und dies ist die Laufstrecke.

Laufstrecke
Hier geht’s von Schüttdorf nach Thumersbach quer durch die Altstadt von Zell am See und wieder retour. Diese Route muss von den Teilnehmern zwei Mal bestritten werden. Nach der zweimaligen Laufstrecke, haben es die Athleten endlich geschafft und wir sind schon gespannt, wer dieses Jahr die Nase vorne hat.

Das Event im Pinzgau ist eines von 23 Rennen in Europa. Zell am See-Kaprun ist somit der zweite Austragungsort nach St. Pölten für einen Ironman 70.3 in Österreich. Zusätzlich gibt es noch den IRONMAN Austria in Klagenfurt, welcher über die volle IRONMAN Distanz geht. Der IRONMAN 70.3 Salzburg ermöglicht den Athleten auch die Qualifikation zur Weltmeisterschaft.

Auch heuer sind die Startplätze des Ironman 70.3 Zell am See – Kaprun bereits fast ausverkauft. Neben einem umfrangreichen Rahmenprogramm finden auch wieder ein „Irongirl“ (4,2 km Laufen) und „Ironkids“ (Schwimmen & Laufen) statt, zu denen man sich gerne anmelden kann. Aber auch ohne mit zu machen ist der Ironman eine tolle Veranstaltung – seien Sie dabei!

Der Lauf speziell für Damen über die Zehntel Distanz eines Marathons geht auch in Zell am See in die zweite Runde. Am Donnerstag, den 27. August 2015 werden auch dieses Jahr in Zell am See 4,2 Kilometer gelaufen. Start und Ziel befinden sich in der IRONMAN 70.3 Finish Area. Die 4,2 Kilometer müssen nicht alleine absolviert werden, wer will kann in einer der Teamwertungen starten: Mütter-Töchter, Freundinnen oder Schwestern-Staffel werden angeboten.

Es wird auch wieder ein IRONKIDS Zell am See – Kaprun stattfinden. Das beliebte IRONKIDS Rennen findet am Freitag, den 28. August 2015 statt. Wenn du zwischen 6 und 15 Jahre alt bist, kannst du hier deine sportlichen Ambitionen bei einem Aquathlon (Schwimmen und Laufen) beweisen.

Parkmöglichkeiten für den IRONMAN 70.3 gibt es viele! Unsere Hotel der ideale Ausgangspunkt für dieses Event. Denn das Strandbad Schüttdorf befindet sich in unmittelbarer Nähe. Sollten Sie jedoch bei einem anderen Teil der Strecke dabei sein wollen, gibt es viele Möglichkeiten und auch Shuttle-Bus. Für Fragen hierzu steht Ihnen unsere Rezeption jederzeit gerne mit Rat zur Seite.