Ihre Vorteile

  • Direkt an Skipiste & Gondelbahn areitXpress (NEU!)
  • Bestpreis Garantie
  • Gratis Kinderbetreuung
  • All-Inclusive Verpflegung für Kinder
Boutiquehotel

KONZEPT & ERLEBEN

Wir lieben hohe Ansprüche. Und wir lieben rundum zufriedene Gäste.

Damit das eine mit dem anderen einhergeht, sind wir seit vielen Jahren darum bemüht, unseren Gästefamilien außergewöhnliche Urlaubserlebnisse zu bieten. Als „erstes Boutiquehotel für Familien“ tun wir das mit unseren tollen Mitarbeitern, modernem Design und liebevollen Details.

Klein, fein und individuell.

„Qualität für Familien“ ist immer und überall spürbar. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihren Familienurlaub in vollen Zügen.

Geschichte

UNSERE ENTWICKLUNG

Die Geschichte des Hotels ist alles andere als langweilig: Anfänglich war das Hotel amiamo ein Erholungsheim und bis zum Sommer 2005 das „Hotel Porschehof“ – schon im Namen verweist es auf seine Herkunft.

  • 1958 – 1978

    1958 ließen Professor Ferdinand „Ferry“ Porsche und seine Schwester Louise Piech für ihre Mitarbeiter und Auszubildenden ein Ferienheim errichten. Standort ist das „Schüttgut“ in Zell am See, das Stammhaus der Familien Porsche – Piech.

    Hier wurden in der Nachkriegszeit die ersten Porsche zwischengelagert und repariert. Pfiffige Mitarbeiter konnten die wertvollen – und damit gefährdeten – Autos vor den Alliierten verstecken und trugen so zum phänomenalen Aufstieg der Marke „Porsche“ nach dem Krieg bei.

    Zahlreiche Porsche Mitarbeiter erholten sich im Ferienheim zu günstigen Konditionen, genossen die Luft, den Blick, das gute Essen. 1978 legte der berühmte Designer F.A. Porsche seine kompetente Designer-Hand an das Gebäude, baute es um und aus und richtete es im gediegenen Landhausstil neu ein.

  • 1994 – 1997

    1994 pachtet Familie Hörl das Haus. 1997 wurde es in der Qualitätskooperation „Familotel“ als erstes österreichisches Hotel aufgenommen.

  • 2004

    Ende 2004 ging das Gebäude samt 10.000m² Gelände von der Familie Porsche in den Besitz der Familie Hörl über. In der Folge wurde der Name des Hotels von „Porschehof“ auf „amiamo“ („wir lieben“) geändert, um der Neuausrichtung des Hotels Ausdruck zu verleihen.

  • 2006

    Das Motto „amiamo – alles, was wir lieben“ prägt seither auch die baulichen Veränderungen: 2006 wurde das Hotel um einen modernen und gradlinigen Anbau erweitert. Vor dem Anbau wurde der neue, beheizte Außenpool sowie eine stilvolle Terrasse angelegt. 

    Für ihre kleinsten Gäste haben sich Dagmar und Georg Hörl – selbst Eltern dreier Mädchen – etwas ganz besonderes einfallen lassen und einen speziellen Wellnessbereich geschaffen: Das „Babynarium®„.

    Auch im Haupttrakt werden Rezeption, Gewölbestube und Bar frisch, modern und stylish.

    Seit Winter 2006 gibt es auch einen Inhouse-Skiverleih.

  • 2007

    Da die neuen großzügigen Appartements großen Anklang finden, werden im Sommer 2007 die ersten 17 Zimmer im Mitteltrakt nach ihrem Vorbild renoviert. Fit machen heißt es auch im neuen Fitnessraum, der auf Nachfrage der Gäste mit Cardiogeräten bestückt wird.

  • 2008 – 2014

    Ein Jahr später, im Sommer 2008, werden die bisherigen Bemühungen, aus dem amiamo eines der besten Kinder- und Familienhotels zu machen, öffentlichkeitswirksam belohnt: Die deutsche Tageszeitung Die Welt listet in seiner Onlinepräsenz das amiamo als eines der zehn WELTbesten Familienhotels auf.

    Zwischen 2009 und Herbst 2013 werden schließlich auch die restlichen Zimmer und Appartements renoviert sodass nunmehr 40 familiengerechte, moderne Wohneinheiten zur Verfügung stehen.

    Der hauseigene amiamo Badestand bekommt 2013 ein „Facelift“. Es wurde eine Seesauna sowie eine Seelounge für die Erwachsenen sowie ein Seespielplatz (Matschplatz mit Seewasser) für die Kinder eingerichtet.

  • 2015

    Das amiamo hat 2015 renoviert! Entdecken Sie den nagelneuen Wellnessbereich mit großzügigem Schwimmbecken, Rutsche, neuer aromatischer Zirben- und Bio-Kräutersauna, die Sie zum Entspannen einladen. Aber das ist noch lange nicht alles! Ebenso wurde das Stammhaus saniert, alle Zimmer mit HD-Fernseher und WLAN Access Point ausgestattet und viele energieeffiziente Maßnahmen vorgenommen. Erkunden Sie selbst das amiamo nach dem größten Umbau seit 10 Jahren!

Team

DIE AMIAMO (B)ENGELCHEN

Eines unserer Erfolgs-Geheimnisse sind unsere Mitarbeiter!

Auszeichnungen

FAMILIENFREUNDLICH BIS INS DETAIL

„Maximaler Erholungswert für die Familie!“, „Wärmstens weiterzuempfehlen!“ Diese Bewertungen kommen direkt von Ihnen. Danke, dass Sie sich zu Hause die Zeit nehmen und auf den verschiedenen Online-Bewertungsplattformen Ihre Meinung äußern. Wir freuen uns übrigens nicht nur über ihre Anerkennung. Konstruktiv-kritische Anmerkungen spornen uns besonders an, uns zu verbessern!

In einem Hotel bedeutet Stillstand stets Rückschritt und deshalb nehmen wir Ihre Wünsche ernst und versuchen sie im Rahmen unserer Möglichkeiten zu realisieren. Neben unseren Gästen finden das auch unabhängige Prüfer toll – und vergeben weitere Auszeichnungen an das amiamo Familotel Zell am See. Das unser unermüdlicher Einsatz so viel Anerkennung bekommt, macht uns stolz und ist zugleich Ansporn, weiterhin im amiamo Familotel Zell am See erstklassige Qualität zu bieten. Täglich! Für Sie!

Nachhaltigkeit

DER UMWELT ZULIEBE

Ein tolles Urlaubserlebnis und Umweltbewusstsein: Im amiamo möchten wir beides durch Nachhaltigkeit im gesamten Haus
in Einklang bringen. Und auf das Österreichische Umweltzeichen für unser Engagement in
diesem Bereich sind wir besonders stolz.

apple-hotel

MÜLLTRENNKONZEPT

Gemeinsam schützen wir unsere Umwelt.

Die herrliche Natur rund um Zell am See ist für viele Gäste einer der Gründe, warum sie immer wieder gern bei uns Urlaub machen. Wir möchten gern unseren Beitrag dazu leisten, dass uns allen diese intakte Umwelt noch lange erhalten bleibt.

Deshalb gibt es im gesamten Hotel ein Mülltrennsystem für Papier, Plastik, Glas, Metall, Bio- und Restmüll.

In allen Stockwerken und dem Eingangsbereich stehen Mülltrenn-Stationen für unsere Gäste bereit. Und selbstverständlich beteiligt sich auch das amiamo-Team: ,n allen Mitarbeiter-Häusern wird der Müll ebenfalls getrennt. So sparen wir Kosten – aber vor allem sorgen wir so gemeinsam für den Schutz unserer Natur.

apple-hotel

PHOTOVOLTAIKANLAGE

Wir nutzen die Kraft der Sonne.

Ein Urlaub hier im amiamo hat viele Sonnenstunden. Und im amiamo sorgt die Sonne nicht nur für gute Urlaubslaune, sondern auch für Energie: Mit unserer Photovoltaikanlage auf der südlichen Dachseite, die eine Leistung von 40 kW hat, decken wir rund 10% des Energiebedarfs im Hotel ab.

In den Sperrzeiten kann die Anlage sogar allein für die Grundversorgung aufkommen, die wir für zum Beispiel für Lüftung oder Kühlung benötigen.

Und wenn Sie mit Ihrem E-Fahrzeug zu uns kommen, tanken Sie 100% Ökostrom: Beide Ladestationen werden ebenfalls durch unsere Photovoltaikanlage versorgt. Saubere Energie für Ihre Mobilität – das bedeutet für uns echte Nachhaltigkeit.

apple-hotel

GRÜNER BONUS

Wir belohnen Ihr Umweltbewusstsein. 

Wenn auch Sie – so wie wir – nachhaltig und verantwortungsbewusst mit unserer Umwelt umgehen möchten, werden sie von uns bevorzugt:
Sie erhalten mit dem „Grünen Bonus“ 10% auf den gebuchten Zimmerpreis!

Das amiamo und Zell am See haben einen großen Vorteil: Sie können bequem mit dem Zug aus Österreich (ÖBB), Deutschland (DB) und der Schweiz (SBB) anreisen. Bitte legen sie einfach ihre Bahnfahrkarten vom Tag der Anreise vor um den Bonus gut geschrieben zu bekommen.

Es gibt drei Kriterien:
1. die Anreise vom Flughafen per Bahn qualifiziert sie nicht für den Grünen Bonus
2. die gesamte Familie muss vom Wohnort bis zum Urlaubsort mit öffentlichen Verkehrsmittel (ausgenommen Flugzeug) anreisen
3. der Grüne Bonus kann nicht mit etwaigen, anderen Nachlässen (z.B. Happy Card) kummuliert werden!

Lage & Anfahrt

FamilOTEL AMiamo in Zell am See

Lage & Anfahrt

Willkommen

in Zell am See

Familotel Amiamo

Salzachtal Bundesstrasse 20

A-5700 Zell am See

Österreich

GPS Koordinaten: N 47° 17′ 59″ O 12″ 47′ 15°

AUS DEUTSCHLAND

Autobahn München – Salzburg (A8) Abfahrt Siegsdorf. Rechts Richtung Zell am See über Inzell – Lofer – Saalfelden. Vor der Ortseinfahrt Zell am See in den Tunnel und am Tunnelende rechts. Nach ca. 300 Meter an der Ampel rechts. 100 Meter nach der Areit-Gondelbahn finden Sie links die Auffahrt zum Hotel. Sie benötigen eine österreichische Mautkarte („Pickerl“)!

AUS SÜD- UND
OSTÖSTERREICH

Tauernautobahn (A10) Abfahrt Bischofshofen. Schnellstraße Richtung Zell and See über St.Johann -Schwarzach. In Zell am See nach dem 2. Kreisverkehr zunächst geradeaus Richtung Mittersill (nicht in den Tunnel einfahren!). 50 Meter nach der 90° Linkskurve, und 100 Meter vor der Areit-Gondelbahn, finden Sie rechts die Auffahrt zum Hotel.

AUS ITALIEN, SCHWEIZ UND WESTÖSTERREICH

Inntalautobahn (A12) Abfahrt Wörgl Ost. Zunächst Richtung St.Johann i.T. Dann weiter über Fieberbrunn nach Saalfelden. Im Kreisverkehr rechts nach Zell am See. Vor der Ortseinfahrt Zell am See in den Tunnel und am Tunnelende rechts. Nach ca. 300 Meter an der Ampel rechts. 100 Meter nach der Areit-Gondelbahn finden Sie links die Auffahrt zum Hotel.

MIT DER BAHN

Sie fahren mit der Bahn bis zum Bahnhof Zell am See und wir holen Sie bequem mit unserem Hotelshuttle ab. Bitte geben Sie uns Ihre Ankunftszeit bekannt. Nutzen Sie unseren Grünen Bonus: Bei Anreise mit der Bahn vom Heimatort nach Zell am See gewähren wir Ihnen 10 % Preisnachlass auf den Zimmerpreis. (nicht kombinierbar mit Spezialangeboten)